About

P1090264Mein Name ist Catharina – die meisten nennen mich aber Catha – und ich LEBE für Essen. Ich LIEBE Essen. Wo andere Dramen, Romane und Gedichte der Weltliteratur sammeln, drängen sich bei mir Koch- und Backbücher aller Art im Regal. Es sind erst an die 100, aber jedes einzelne ist ein ausgewählter Augenschmaus – ich werde euch einige meiner Lieblinge hier in diesem Blog vorstellen.
Neben Büchern ist natürlich das WWW eine schier endlose Quelle an Inspirationen und es gibt auch kaum eine TV-Show, deren Inhalt sich in irgendeiner Weise mit Essen befasst, die ich nicht kenne. So wie andere Serien-Stars aufzählen können, kann ich TV-Köche runter rattern. Aber nicht nur die mediale Welt der Kulinarik zieht mich in ihren Bann – gute Restaurants, Cafés, Bäckereien und innovative Shops rund ums Essen lassen mein Herz höher schlagen. Ein Städte-Trip oder Urlaub wird erst durch das richtige Angebot an gutem Essen komplettiert.
Und so beginnt die Jagd nach dem perfekten Rezept und den besten Lokalen in Wien, meiner Heimatstadt, die ich mindestens so vergöttere, wie ihr Angebot…

Dies ist die hingebungsvolle, leidenschaftliche, genussvolle Seite meiner Passion. Aber es gibt auch noch die akademische Komponente. Und so habe ich 2004 meine Leidenschaft für Essen auf den Begriff „Ernährung“ ausgedehnt und mich in das Studium der Ernährungswissenschaften gestürzt. Da wird zwar weniger gekocht und gebacken, dafür lernt man umso mehr, welche Rolle Essen für den Menschen spielt – sowohl physiologisch als auch psychologisch, ökologisch und technologisch.

Dieser Blog wird meine ambivalente Haltung zum Essen darstellen – in jedem Fall gehts aber um’s Genießen. Dem obersten Gebot wenn es um mein Lieblingsthema geht…

37 Kommentare zu „About

    1. Hi Catha, ich habe jetzt schon so oft dein leckeres Dinkelbrot nachgebacken. Es lieben alle so sehr. Nur eine Frage bzw zwei.. welches Dinkelmehl nimmst du immer? 630? Und hast du es schon mit Trockenhefe gebacken? Lieben Gruß Sabrina

      Gefällt mir

      1. Liebe Sabrina,
        Lass dich von den Mehl-Typen im Rezept nicht verwirren – mit „glattem“ Mehl meine ich tatsächlich helles Dinkelmehl – also Typ 630. Vollkorn ist glaube ich klar. Für das Rezept empfehle ich 50:50 – für reines Vollkornmehl ist das Rezept weniger geeignet.
        Und bei Dinkelmehl gilt immer: nur kurz vermengen – das ist das Feine an dem Rezept – kein Kneten, nur Mischen.
        Aber nachdem du es mittlerweile schon mit Erfolg gebacken hast, dürftest du alles richtig gemacht haben 🙂
        Alles Liebe,
        Catharina

        Gefällt mir

    1. Hi!
      Danke für deinen netten Kommentar!
      Wie ich auf deiner Seite sehen kann, steht bei dir die Liebe zum Essen und das Leben für’s Essen auch an erster Stelle 😀
      Freut mich, wenn wir uns gegenseitig inspirieren können!

      Gefällt mir

  1. Hallo Catharina,

    auf deinem Blog gibt es ja wirklich köstliche selbstgebackene Leckereien!

    Wegen deiner Begeisterung fürs Backen könnte sicher die aktuelle Aktion der Sixx-Community interessant für dich sein: Dort findet gerade ein Wettbewerb unter dem Titel „Enies Back-Battle“ statt, bei dem man ganz einfach mit einem Foto von etwas Selbstgebackenem mit machen kann. Jedes Foto kann auf der Community-Seite mit Sternen bewertet werden und am Ende gewinnen die Bilder mit den besten Bewertungen. Als Hauptpreis winkt eine tolle KitchenAid Artisan-Küchenmaschine im Wert von ca. 650 Euro!

    Wir würden uns freuen, wenn du mit einem deiner tollen Fotos am Wettbewerb teilnimmst oder deine Leser mit einem kleinen Blog-Artikel über diese Aktion informierst – hier die URL zur Teilnahme am Wettbewerb: http://community.sixx.de/gewinnspiel/enie-backt-wettbewerb

    Dort findet man auch alle Details zur Kampagne. Mitmachen kann man mit seinem Foto bis zum 28. Oktober, die finale Abstimmungsphase dauert bis 30. Oktober 2013.

    Viele Grüße & herzlichen Dank vorab

    Andreas

    Gefällt mir

  2. Liebe Catharina,
    wer mit so viel Liebe und Leidenschaft kocht, muss eine echte Genießerin sein… 😉
    Ganz nach unserem Geschmack – dein Mitwirken bei unserem Bio-Kochduell für Foodies #twitcook07 war eine echte Bereicherung! Auch hier nochmals vielen Dank für dein Engagement in Sachen Bio & Genuss!
    Alle Rezepte des Abends gibt’s hier:
    http://blog.janatuerlich.at/blog-post/2013/10/16/das-war-twitcook07-das-kochduell-alle-fuer-einen-einer-fuer-alle/

    Alles Liebe Ulli

    Gefällt mir

  3. hi catha! in deinem link zu diesem wunderbaren blog auf delibluem ist ein punkt zuviel zwischen wordpress und com – ich glaub da geben manche dann auf, wenn sie nicht direkt hier landen. lg peter

    Gefällt mir

    1. Hi Peter – danke, dass du mich daran erinnerst – ich hatte es eigentlich schon vor Monaten angemerkt, aber offensichtlich dürfte die für die delibluem-Website zuständige Person es noch nicht ausgebessert haben. Werde ich gleich nochmal nachharken!!
      Danke dir!
      LG,
      Catha

      Gefällt mir

    1. Hi Babs,

      Ohhh… Hab das Rezept rausgenommen, weil die Fotos nicht sooo toll waren, aber stimmt – das Rezept war eigentlich ganz lecker!
      Vielleicht sollte ich es mal relaunchen und wieder reinstellen 😉

      Vorerst hier das Rezept (für eine Kastenform evtl. doppelte Menge nehmen):

      130g Zucker
      170g weiche Butter
      2 Eier
      2 zerdrückte Bananen
      185g Mehl
      je 1/2 TL Backpulver und Natron sowie eine Prise Salz
      1 EL Obers (Sahne)
      Saft 1/2 Zitrone oder Orange

      Ofen auf 170°C vorheizen.
      Butter mit Zucker cremig mixen, Eier nach und nach unterrühren.
      Mehl, Treibmittel, Salz hinzufügen und die restlichen Zutaten (Banane püriert mit Obers und Zitrussaft) untermischen (nicht allzu lange rühren).
      Je nach Form/Förmchen backen (kleine Muffins z.B. nur 20 Minuten, Kastenform eher 40-50 Minuten)

      Ich hoffe, das ist das gewünschte Rezept!

      Gutes Gelingen!!!
      *C*

      Gefällt mir

      1. Danke liebe Catha! ❤
        Ich werd es bald wieder nachbacken – es ist in der halben Menge das perfekte Frühstück ;-).

        Liebe Grüße
        babs

        Gefällt mir

  4. Hi catha! Hab am Wochenende deine Brownie backmischung gemacht (hab sie beim mibdscheinbazar erstanden) und war super lecker! 🙂 schade dass man kein Foto mitposten kann und schade dass du nicht auf fb bist.. 😉 LG Julia

    Gefällt mir

    1. Hallo Julia!

      Das freut mich sehr!!!
      Bin gerade erst aus Portugal zurück – deswegen die späte Antwort 😉

      Ich bin nur privat auf Facebook – da ich leider nicht so oft zum Bloggen komme – aber über die Follower-Funktion kannst du immer über neue Beiträge auf cathaskueche informiert werden, wenn du magst 🙂

      Liebe Grüße und viel Erfolg beim Nachbacken weiterhin!
      Catha

      Gefällt mir

  5. Coucou, bin auf deinen tollen Blog gestoßen und wollte einfach mal sagen, dass ich ihn echt klasse finde! Vielen Dank für die vielen super leckeren Rezepte, da wird in Zukunft ganz sicher was von ausprobiert!
    <3-lichste Grüße, Emilia

    Gefällt mir

  6. Liebe Catha!

    Ich bin die „Brownie-Backmischung-Begeisterte“ vom Mondscheinbazar! 🙂 fand unsere Begegnung heute wunderbar nett wenn auch zugleich weird – du weißt was ich meine, haha. Würde mich freuen dich und deine leckeren Sachen bald mal mal wieder wo zu sehen und zu kosten!

    Bis bald und alles Liebe, Julia

    Gefällt 1 Person

  7. Hallo,
    auf der Suche nach einem backsicheren schnellen Dinkelbrot bin ich hier fündig geworden.
    Das Brot befindet sich schon im Ofen und macht erstmal einen sehr guten Eindruck.
    Stöbere hier weiter und erfreue mich an interessanten Themen und Rezepten.
    Vielen lieben Dank für diesen Blog und die ganze Arbeit, auch im Detail.

    Herzliche Grüße
    Christiane

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s