Banana Cakies (v)

Wenn man sich nicht zwischen Kuchen und Cookie entscheiden kann, wird’s halt ein „Cakie“. Ich glaube schon an anderer Stelle erwähnt zu haben, dass mich solche Namensvergeschwiesterungen seltsam anmuten – aber wenn was Gutes dabei rauskommt…warum nicht. Etwa diese dickbäuchigen (veganen) Cakies…

94B2A8C5-4C57-45C9-BD65-34B4CADC7BB0

Wenigstens bei der unschlagbaren Kombination Schoko-Banane bleiben wir klassisch. Wobei die Banane nicht nur geschmacksgebend ist, sondern auch die bindende Wirkung ersetzt, die sonst Eier haben.
Und: weil’s funktioniert ersetzen wir einen Teil des Fettes durch Apfelmus. Dass das funktioniert überrascht mich immer wieder. Is aber so.
Wer keines zur Hand hat nimmt einfach die entsprechende Menge (Pflanzen-)Butter mehr (siehe Rezeptangabe).

08869E91-71C2-439E-BFBB-EA17332C29DF

Genug geredet. Werft den Ofen an bevor ihr es euch bei den Außentemperaturen anders überlegt 😄

ZUTATEN (18 Stück):

  • 110g Butter / pflanzliche Alternative
    (oder 120g wenn kein Apfelmus verwendet wird)
  • je 60g Rohrohrzucker und weißer Zucker
  • 20g Apfelmus (oder 1 EL pflanzliche Milchalternative)
  • 1 Banane, mit der Gabel zerdrückt
  • 240g Universal-Mehl (oder halb griffig/glatt)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Messerspitze Vanille
  • 1/3 TL Meersalz
  • 100g Schokoladen-Stückchen (hier mit 85% Kakao-Anteil)

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Ofen auf 165°C (Umluft) vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier oder -folie belegen.

(Pflanzen-)Butter und Zuckersorten cremig mixen.
Bananen- und Apfelmus (oder Milch) hinzufügen, einrühren und dann die trockenen Zutaten dazu sieben. Schokostückchen ebenso und alles kurz miteinander vermixen.

Mit Hilfe eines Eisportionierers (oder 2 Esslöffeln) Gupfe mit etwas Abstand auf die Bleche setzen (9-10 Stück pro Blech) und die Cakies 13 Minuten backen.

5 Minuten auf den Blechen lassen, dann zum kompletten Auskühlen auf ein Gitter setzen.

C3C3771E-6675-478C-8A19-2C4602205027

32FF4BEC-DC46-4CDA-8D8B-6E401CD469CC

Schmecken frisch am besten 🍌🍌🍌

Und wer nach einer gesünderen Schoko-Bananen-Cookie-Alternative mit sucht, findet diese in einem schon etwas älteren Beitrag  Paleo Cookies

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu „Banana Cakies (v)

  1. Also liebe Catha… Dein Blog hier ist echt super. Ja, ich werde das auf alle Fälle nutzen mit meinen Mädels. Danke fur die netten Plaudereien. Die Rezepte sehen alle total lecker aus. Lg Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s