Erdbeer Crostata {v}

Erdbeerzeit – Sommerzeit!
Auch wenn es die letzten Wochen so aussah, als würde es nie Frühling werden – die Sonne hat sich durchgesetzt (und beschlossen gleich den Sommer einzuläuten).
Und bei Sonnenschein macht Erdbeerenessen einfach auch viel mehr Spaß – oder?

Erdbeer Crostata 6

Maximalen Fruchtanteil verspricht diese Crostata – auch bekannt unter den Namen Galette, Tarte… der knusprig-mürbe Boden dient eigentlich nur als „Goldtablett“ für den eigentlichen Star dieses Kuchens: Der wahrscheinlich beliebtesten Beere überhaupt (die bekanntermaßen ja keine ist).
Mit einem Hauch Vanille und Zitrone bekommt meine – übrigens vegane – Crostata auch den nötigen Touch an vollmundiger Süße und Säure.

Erdbeer Crostata 5

Statt Erdbeeren gehen natürlich auch andere Früchte: Rhabarber hat gerade Saison, bald gibt es Marillen – und Heidelbeeren gehen sowieso immer!

Also: An den Mürbteig, fertig, LOS!

Erdbeer Crostata 0


ZUTATEN:

Für den Mürbteig:

  • 200g glattes (Dinkel)-Mehl
  • 30g gemahlene Mandeln
  • 40g Zucker
  • Je 1 Prise: Salz, Kurkuma, Backpulver
  • 120g kalte Margarine / vegane Butter(alternative)
  • 4 EL Eiswasser
  • 2 EL Apfelessig

Eine Tarteform bereitstellen, sowie 2 Blatt Backpapier.
Die trockenen Zutaten in eine Schüssel sieben und gut vermischen.
Das kalte Pflanzenfett und die Flüssigkeiten m.H. eines Knethakens im Mixer oder mit den Händen (rasch) zu einem glatten Mürbteig verarbeiten.
Zu einer Kugel formen, auf ein Backpapier legen, mit einer weiteren Lage Backpapier abdecken und kreisrund mit einem Nudelholz ausrollen, bis der Teig den Durchmesser der Tarteform um etwa 8cm überragt (etwa 5-7mm dick).
Den Teig mitsamt dem Backpapier in die Tarteform legen, eine halbe Stunde kühl stellen und in der Zwischenzeit die Fruchtfülle vorbereiten:

Füllung:

  • 550g Erdbeeren (oder anderes Obst, geputzt)
  • 70g Zucker
  • 2 EL Stärkemehl
  • 1/2 TL Vanille (bei Steinobst gerne Zimt)
  • 1 EL Zitronensaft und -Schale (es geht auch Orange, Limette…)
  • etwas Pflanzenmilch oder flüssige Butter zum Betreichen

Die Früchte vierteln und mit den restlichen Zutaten vermischen.

Sobald der Mürbteig geruht hat, den ofen auf 170°C (Umluft) vorheizen.
Die obere Lage Backpapier abziehen (falls noch drauf), die Erdbeerfüllung in der Mitte auf den Teig häufen und bis ca 4cm vom Rand weg verteilen. Die Ränder rundherum einschlagen und mit der Milch oder Butter bepinseln.

Ca. 40 Minuten backen.
Vor dem Anschneiden auskühlen lassen.

Erdbeer Crostata 4

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „Erdbeer Crostata {v}

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s