Buchweizen-Mandelbrot {gf,v}

Dieses Brot habe ich mittlerweile unzählige Male gebacken und werde immer wieder nach dem Rezept gefragt. Nicht nur, dass es glutenfrei und vegan ist, es kommt auch ohne Hefe (Germ) aus und ist daher auch für jene geeignet, die sich entweder davor scheuen mit dem sensiblen Triebmittel zu arbeiten, als auch für Menschen, die empfindlich auf Hefe reagieren.

Buchweizen-Mandelbrot_vegan_gf-1-5

Bevor ich euch verrate, welche „Zauberzutat“ dieses Brot luftig macht (nein, es ist nicht Backferment oder Sauerteig!), hier ein paar Fakten, warum ich dieses Brot so liebe:

  • Es ist sehr lange haltbar, da es die Feuchtigkeit gut bindet
  • Es lässt sich wunderbar variieren: Meistens backe ich es mit Buchweizen und ungeschälten Mandeln – es funktioniert aber auch mit Reismehl, blanchierten (weißen) Mandeln, gemahlene Haselnüsse…. Dazu Nüsse, Gewürze und Saaten nach Belieben
  • Es ist vegan und glutenfrei – daher für viele verträglich
  • Es schmeckt und macht (zumindest mich) süchtig!

Ganz unten findet ihr auch einen kleinen, schmackhaften und etwas außergewöhnlichen Vorschlag für einen Belag…

Buchweizen-Mandelbrot_vegan_gf-1-8

Nun zur „Zauberzutat“:
Ich nenne sie so, weil sie in meiner Küche fast – nein tatsächlich – täglich* zum Einsatz kommt, billig und ewig haltbar ist und: Weil sie praktisch in jedem Haushalt zur Hand ist!
Es handelt sich um nichts anderes als NATRON. Auch bekannt als „Soda“. NaHCO3 (Natriumhydrogencarbonat) bzw. E 500.
Natron ist ein natürliches Salz und kommt z.B. in Backpulver vor. Was der Unterschied zwischen Backpulver und Natron ist, könnt ihr hier nachlesen.
In Kombination mit Säure, entfaltet es seine Wirkung.
Etwa in meinem köstlichen Buchweizen-Mandelbrot:

ZUTATEN (1 große Kastenform)

140g Buchweizenmehl (oder Reismehl)
150g gemahlene Mandeln (es gehen ganze, blanchierte) / Haselnüsse
je 3 EL Chiasamen und Flohsamenschalen (Info)
2 TL Natron
1/3 TL Salz
500ml Wasser
2 EL Apfelessig
2 EL Flüssiges Süßungsmittel:
Agavendicksaft, Kokosblüten- oder Ahornsirup (nicht vegan: Honig)
100g Saaten & Nüsse:
Walnüsse, Leinsamen, Kürbiskerne, Sesam… (Achtung, Sonnenblumenkerne verfärben sich grün –> nicht erschrecken 😛 )

Zubereitungsdauer: 2,5 Stunden (davon 20 Minuten aktives Tun)

Eine Kastenform mit Backpapier auskleiden.
Trockene Zutaten in einer Schüssel gut miteinander vermischen.
Saaten/Nüsse hinzufügen.
Die flüssigen Zutaten ebenfalls miteinander verrühren, bis sich das Süsßungsmittel aufgelöst hat und zum Mehl-Mix geben. Alles gut m. H. eines Löffels miteinander verrühren, bis alles feucht ist.
Die Masse in die Backform füllen, glattstreichen und 45 Minuten auf die Seite stellen.

Buchweizen-Mandelbrot_vegan_gf-1-3

Den Ofen auf 190°C (Ober-/Unterhitze) aufheizen.
Die Kastenform in den Ofen stellen und einen Timer auf 70 Minuten stellen.

Das Brot wird sehr dunkel – das liegt aber am Buchweizenmehl. Ein paar Minuten im Zweifelsfall länger gebacken macht auch nichts – das Brot verbrennt so schnell nicht 😉
Es sollte, wenn man leicht darauf klopft, fast hohl klingen.

Das Brot herausnehmen, ein paar Minuten in der Form auskühlen lassen, dann herausheben, Papier abziehen und komplett abkühlen lassen, ehe man es anschneidet.

Buchweizen-Mandelbrot_vegan_gf-1-10

Es schmeckt nicht nur mit Avocado köstlich (was schmeckt mit Avocado nicht gut??) – hab da eine Kombi entdeckt, die ich gerne mit euch teilen will, weil ich sie so yummie finde:

SAUERKRAUT SANDWICH

Buchweizen-Mandelbrot_vegan_gf-1-7

Du brauchst:

In genau der Reihenfolge belegen…eh klar, oder?

Buchweizen-Mandelbrot_vegan_gf-1-6


*Falls sich jemand an dieser Stelle immer noch fragt, warum Natron
täglich in meiner Küche vorkommt:
Ich koche meinen Mokka damit – er wird durch die weichmachende Wirkung des Wassers bei Zugabe von Natron wesentlich cremiger und schmackhafter:

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s