Veganer Obst-Streusselkuchen

Apfelkuchen gibt es viele. Seeeehr viele. Amerikanische, deutsche, britische, russische, spanische, österreichische, französische und und und… sie kommen gedeckt (als Pie), verdreht ( als Tarte tartin), eingewickelt (Apfelstrudel!) oder gestreusselt (wie dieser hier) daher.

Veganer Apfelkuchen mit Streusseln-1-13

Ob mit Mürbteig oder auf weichem Sandkuchen gebettet – ein guter Obstkuchen steht und fällt mit der Frucht. Hier habe ich rotbäckige Kronprinzen mit ein paar Zwetschken gemischt – erstere waren Teil eines liebevoll gesammeltes Geschenks unseres Foodcoop-Lieferanten.

Veganer Apfelkuchen mit Streusseln-1-8

Leider vertrage ich rohe Äpfel nicht so gut, weshalb sie bei mir oft in Kompott oder eben Kuchen landen.
Wenns schnell gehen soll, ist das meist ein einfacher Rührkuchen auf dem sich dicht Apfelspalten aneinander reihen – ähnlich diesem hier.

Mein heutiger Blogpost ist eine weitergedachte Variante – denn dieser Apfelkuchen kommt ohne tierische Produkte aus. Und das ist doch immer fein. Auch wenn ich selbst nur „Teilzeit-Veganerin“ bin (ich weiß, dass gibt’s nicht – entweder oder – aber „Flexitarier“ ist auch schon so ausgezutzelt…), lege ich sehr hohen Wert auf pflanzliche Lebensmittel. Sie sind einfach das Beste, das wir unserem Körper und unserer Umwelt tun können… Gut, dieser Streusselkuchen ist vielleicht nicht was für alle Tage, aber an einem sonnigen Herbsttag, nach einem ausgiebigen Spaziergang…hmmmm…

Veganer Apfelkuchen mit Streusseln-1-10

Er ist super schnell gemacht und lässt sich natürlich auch mit anderen Früchten zubereiten. Besonders Kernobst und Steinfrüchte eignen sich perfekt, aber auch Rhabarber (im Frühling). Ansonsten wären da Kirschen, Marillen (Sommer) oder Pflaumen und Birnen (Herbst).
Ich hab mich für Äpfel und Zwetschken entschieden – einfach weil sie da waren 🙂

ZUTATEN

(Form: 24cm)

  • Streussel:
    70g Bio-Alsan (Pflanzenmargarine)
    70g Rohrzucker
    1/2 TL Zimt, Prise Salz
    100g Dinkelmehl
  • Obstbelag:
    500g Früchte
    nach Wunsch (hier: 450g Äpfel + 50g eingelegte Zwetschken)
    Bei Bedarf: etwas Zitronensaft, Zucker und Zimt/Nelken/Sternanis…Vanille
  • Kuchenmasse:
    100g Bio-Alsan
    100g Rohrzucker
    Schale 1 Bio-Zitrone
    Prise Salz und Kurkuma
    1 TL Vanille
    125ml Sojamilch
    250g helles Dinkelmehl
    8g Backpulver

Zubereitungszeit: 1 Stunde und 15 Minuten (45 Minuten Backzeit)

Für die Streussel alle trockenen Zutaten in eine Schüssel sieben und mit der Margarine zu Streusseln verarbeiten, kalt stellen bis zur weiteren Verwendung.

Ofen auf Umluft 165°C (O/U Hitze 190°C) vorheizen, eine Springform vorbereiten.

Früchte säubern und klein schneiden und ggf. marinieren.

Nun den Kuchenteig zubereiten: Alsan und Zucker hellcremig mixen.
Gewürze und Sojamilch einrühren, restliche Zutaten dazusieben und kurz untermixen.
Die Masse in der vorbereiteten Springform vertreichen, mit Früchten belegen und die Streussel darüberkrümeln.

40-45 Minuten backen. 15 Minuten in der Form auskühlen lassen und anschließend vorsichtig herauslösen.

Zum Servieren mit wenig Staubzucker dekorieren – oder auch nicht 😉

Veganer Apfelkuchen mit Streusseln-1-7Veganer Apfelkuchen mit Streusseln-1-9Veganer Apfelkuchen mit Streusseln-1-2

Advertisements

4 Kommentare zu „Veganer Obst-Streusselkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s