fried risotto

Dieses Rezept schulde ich euch noch. Versprochen es geht ganz schnell. Vorausgesetzt ihr habt dieses Risotto schon am Vortag zubereitet und die Reste im Kühlschrank aufbewahrt. Wenn es Reste gibt. Am besten also gleich eine größere Portion zubereiten.

61fried risottoBesonders im Sommer, wenn man sich praktisch von Salat, Salat und noch mehr Salat ernähren könnte bringen diese kleinen Bratlinge, Laibchen, Patties – oder wie immer ihr sie nennen wollt – eine willkommene Abwechslung und machen dem knackigen Grün keine Konkurrenz sondern ergänzen es auf angenehm sättigende Weise.
Also servieren wir das fried risotto zu einem frischem Salat aus Sommergemüse…

 

Ihr braucht im Grunde nicht viel – und fast alles ist austauschbar.
So könnt ihr natürlich JEDES Risotto verwenden, das ihr habt – es muss nicht Sellerie sein, auch wenn ich verspreche, dass das sehr lecker ist – und auch das Grün der Knolle könnt ihr beliebig gegen Petersilie, Estragon, Koriander, frische Thymianblättchen…austauschen!

ZUTATEN (2 Personen, oder 4 Portionen Vorspeise)

1/2 Menge Risotto* (dieses) – ausgekühlt!
1 Bio-Zitrone
1-2 EL Vollkornmehl
1 große Handvoll frisch geriebener Parmesan (ca. 30g)
1/2 Bund frisch gehacktes Selleriegrün oder Petersilie
4 EL Pflanzenöl
Pfeffer

2-3 Romana-Salatherzen
6 Cocktail-Tomaten
1 große Karotte
3 EL Olivenöl
Salz

Nach Wunsch: frisch gehobelter Parmesan

* entspricht der Menge aus 150g Reis, 500ml Flüssigkeit, 1/2 Sellerieknolle…

 

Die Zitrone halbieren. Eine Hälfte auspressen und den Saft für das Dressing auf die Seite geben.
Ofen auf 100°C vorheizen (für denn Fall, dass das fried risotto nicht gleich serviert wird).
Einen großen Teller mit dem Vollkornmehl bestreuen.

Das Risotto vom Vortag mit dem Parmesan, dem gehackten Selleriegrün und der Schale 1/2 Zitrone sowie Pfeffer verkneten (abschmecken – Salz sollte es hier keines mehr brauchen).
Mit nassen Händen 6-8 Laibchen förmen und auf den Teller mit dem Mehl legen, einmal darin wenden.
4 EL Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Laibchen bei mittlerer Hitze von beiden Seiten knusprig goldbraun braten.
Auf Küchenpapier abtropfen lassen und ggf. im Ofen warm halten (auf ein Blech mit Backpapier legen).

Für den Salat…
die Salatherzen waschen, gut ausschütteln und in kleine Stücke reißen oder in grobe Streifen schneiden.
Cocktailtomaten halbieren, Karotte schälen und dann mit dem Sparschäler in Streifen „schälen“.Saft der halben Zitrone, Salz und Olivenöl miteinander verquirlen und über das Gemüse gießen.
Fried risotto
mit dem Salat und Zitronenspalten (1/2 müsste noch übrig sein😉 ) servieren und nach Wunsch alles noch mit frischem Parmesan garnieren.

2x fried risotto

3 thoughts on “fried risotto

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s