Die Gemütlichkeit im Wienerwald

…mit diesem Motto lockt die Toiflhütte alljährlich ins Grüne nach Klosterneuburg.
Wir starteten allerdings in Mauerbach und wanderten im kühlespendenden Schatten der Bäume Richtung Marswiese vorbei an der Mostalm und der Sofienalpe.

GartenschaukelnNach etwa eineindreiviertel Stunden schweißtreibenden Marschierens tauchte plötzlich wie aus dem Nichts eine Umzäunung auf. Dahinter wie aus einer Werbung für Freilandeier: saftiges Grün, pickende Hühner, ein Karren mit goldenem Stroh und ein Gockel mit derart glänzendem Gefieder, dass jedes L’Oréal-Model erblassen ließe.

HühnerwieseDie Federtierchen liefern die wunderbar schmeckenden Eier, die in der Toiflhütte von Samstag bis Mittwoch in Form eines sogenannten „Toiferls“ aufgetischt werden: eine Eierspeis‘ mit gerösteten Zwiebeln, Tomaten, Knofl und Paprika (und Speck, für mich aber ohne) – ich gestehe, eine Portion war nicht genug…

A ToiferlZum Auftakt jedoch wurde bei der Gundi am Tresen ein „Flotter Dreier“ bestellt. Daraufhin wurden drei Glaskaraffen mit eisgekühltem Most (einmal süß und einmal herb) und sprudelndem Mineralwasser serviert – eingeschenkt wird dann nach Geschmack 1/3 von jedem – sehr erfrischend!
Nach kurzer Akklimatisierung unterm schattenspendenden Dach einer Art Holzlaube wurde aus der übersichtlichen Karte gewählt. Das Angebot ist hausgemacht und die verwendeten Produkte stammen entweder von den Hühnern oder aus dem eigenen Garten – der Rest (Fleisch und Brot) wird von regionalen Anbietern bezogen.
Wir bestellten allerlei Brotvariationen und jede Menge „Toiferl“:

Schweinsbratl-Brotzweierlei BroteNach dieser Stärkung und noch einem kurzen Sonnenbad im grenzenlos grünen Garten der Toiflhütte gings wieder retour stadteinwärts übers Hameau nach Neuwaldegg.
Die Beine waren müde, die Seelen erfrischt und die Nacht war lang, weil ich schon um 22 Uhr ins Bett gekippt bin…

Gartenrückseitehier geht’s zu einer Wegbeschreibung, die weniger lang dauert, aber das selbe Ziel verfolgt: eine Stärkung beim Toiflbauer!

Advertisements

Ein Kommentar zu „Die Gemütlichkeit im Wienerwald

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s