Pinzen

Auch wenn die Osterzeit nun vorbei ist – vielleicht hat der oder die eine oder andere verabsäumt, dieses herrliche Gebäck zu kosten. Dann kann dies mit jenem leckeren Rezept nachgeholt werden:

Pinzen_5

ZUTATEN:

500g glattes Mehl
35g Hefe
210 ml lauwarme Milch
100 g Zucker, Vanillezucker
etwas Salz, Zitronenschale und Orangenschale, 1 TL Anis
3-4 Dotter (je nach Größe der Eier)
(+ 1 Dotter zum Bestreichen)
100g weiche Butter

Nach Wunsch: ein Schuss Rum

Pinzen_16Am Vortag den Anis in die abgemessene Milch geben, damit er sein Aroma abgeben kann. Am Zubereitungstag wird die Milch erwärmt und dann der Anis herausgesiebt für die Herstellung des Vorteigs (Dampfl).

Dampfl herstellen und 10 Min rasten lassen. Mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig kneten (lassen). Abgedeckt 1 Stunde im Warmen gehen lassen. Anschließend auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche stürzen, kurz durchkneten und zu gleichgroßen Teigkugeln formen und auf ein Blech mit Backpapier setzen. Nochmal 25 Min gehen lassen.
Den einen Dotter mit ein paar Spritzern Wasser und einer kleinen Prise Salz (= Eistreich) verquirlen, die Teiglinge damit einpinseln. Mit einer Schere drei Schnitte in die Teigkugeln schneiden und bei 170°C ca. 25 Min backen (je nach Form und Größe – kleine brauchen max. 20 Min).

Es gibt zahlreiche Pinzenrezepte bei denen der Anis in Weißwein angesetzt wird – ich habe mich für eine Variante ohne Wein entschieden, weil ich keinen Wein trinke und sich daher auch die extrige Anschaffung einer Flasche Wein meiner Meinung nach nicht rentiert.
Spezialisten und Könnern würde ich ansonsten dieses Rezept empfehlen 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s